Neue Lebensfreude durch festsitzenden Zahnersatz

Die Verbindung von innovativer Zahnmedizin und Zahntechnik ermöglicht es, dass auch bei Zahnverlust wieder fest zugebissen werden kann. Mit Kronen, Brücken und Implantaten kann die Zahnreihe funktionell und ästhetisch wieder vollständig rekonstruiert werden. So kann mann dauerhaft kraftvoll zubeißen und weiterhin herzhaft lächeln.

Mit Zahnersatz strahlend in Ihre Zukunft

Implantate für die Zukunft

Die Implantologie bietet gegenüber herkömmlichen Zahnersatzlösungen einen unschlagbaren Vorteil: Sie spüren beim Essen, Lachen oder Sprechen keinen Unterschied zu ihren natürlichen Zähnen. Mit Implantaten sind fehlende Zähne so zu ersetzen, dass ein Unterschied zwischen natürlichem Zahn und Zahnersatz praktisch nicht zu spüren und zu sehen ist. Die künstlichen Zahnwurzeln bieten ihren „neuen dritten Zähnen“ einen festen Sitz und leisten somit einen entscheidenden Beitrag für mehr Lebensqualität.

Wieder mit vertrauter Sicherheit Lachen, Essen, Küssen…

Das ist insbesondere der Wunsch vieler, die einen herausnehmbaren Zahnersatz tragen. Trotz Haftcreme bleibt die Unsicherheit, dass die dritten Zähne in bestimmten Situationen doch zu Peinlichkeiten führen können. Das muss nicht sein. Für festen Sitz sorgen kleine, schonend implantierbare Stifte, welche die vorhandene Voll- oder Teilprothese mit dem Kiefer verbinden. Der Patient kann wieder kraftvoll zubeißen und das Plus an Lebensqualität genießen.

Zahnersatz mit Köpfchen

Die so genannten Mini-Implantate verbinden die bestehende Prothese mit dem Kiefer und geben zuverlässigen Halt. Kleine Titanstifte mit kugelförmigen Köpfen sind im Kiefer verankert. In die Prothese sind Druckknöpfe als Fassungen eingelassen. Mit einem einfachen „Klick“ kann der Träger die Prothese jederzeit einsetzen und entnehmen. Die schmalenTitan-Stifte brauchen nur sehr wenig Platz im Kiefer und lassen sich daher auch bei wenig Knochen einsetzen.

Geringer Aufwand große Wirkung.

Bei herkömmlichen Implantaten sind mehrere Sitzungen notwendig, gerade wenn ein Knochenaufbau notwendig ist. Für das Einsetzen von Mini-Implantaten ist meist nur ein Operationstermin erforderlich, der je nach Fall etwa 1– 2 Stunden dauert. In der Regel haben die Mini-Implantate von Anfang an ihren festen Sitz und sind speziell im Unterkiefer häufig sofort belastbar. Durch die Zeitersparnis ist die Behandlung mit Mini-Implantaten zudem deutlich günstiger als mit klassischen Implantaten.

Implantate auch für mich?

Eine Beurteilung, ob diese Therapieform auch bei Ihnen möglich ist und welche möglichen Risiken im Einzelfall bestehen, kann erst nach gründlicher Untersuchung erfolgen. Wir haben in unserem Zentrum für Zahmedizin die Möglichkeit eine dreidimensionale Diagnostik ihrer Knochensituation mit einer Volumentomographie durchzuführen. So haben Sie die Gewissheit, dass die knöcherne Basis im Vorfeld zuverlässig für die Implantation bestimmt werden kann.


 Für dein Lächeln

Mehr zum Thema Implantate können Sie hier nachlesen.

Sie möchten sich von unseren Zahnärzten beraten lassen?
Hier geht es zur Terminvergabe.

Einfach und bequem einen Termin vereinbaren