Knochenaufbau durch Socket Preservation

Socket Preservation und wie sie funktioniert

Kann man den Knochen nach einer Zahnextraktion erhalten und so eine spätere Implantation mit einem guten ästhetischen Ergebnis ermöglichen?

Wir von adentes sagen JA und bieten Ihnen in bestimmten Fällen die sogenannte Socket Preservation an.

Socket Preservation beschreibt ein Verfahren zum „Erhalt des Zahnfaches“. Das spezielle Knochenaufbauverfahren wird unmittelbar nach einer Zahnextraktion durchgeführt, da im oberen Frontzahnbereich ein Kieferknochenrückgang bei einer späteren prothetischen Versorgung (Implantat oder Brücke) zu starken ästhetischen Einbußen führen kann. Das Verfahren wird vorwiegend im oberen Frontzahnbereich angewandt. Wir von adentes wollen verhindern, dass Sie unter den Folgen eines Kieferknochenrückgangs leiden und wenden daher das Verfahren der Socket Preservation erfolgreich an.

Wird ein Zahn gezogen, bleibt ein leeres Zahnfach, die sogenannte Alveole zurück. Im Verlauf mehrerer Wochen bildet sich in dieser Alveole neuer Knochen, der aber weder in seiner Höhe, noch in seiner Breite die Ausmaße des ursprünglichen Knochens erreicht, so dass ein Knochendefizit entsteht. Gleichzeitig kommt es zu einer Veränderung der Zahnfleischkontur, die das ästhetische Erscheinungsbild stark beeinträchtigen kann.

Nach einer minimalinvasiven Entfernung des betreffenden Zahnes, wird durch das direkte Einbringen von Knochenersatzmaterial oder Kollagen in das entstandene Zahnfach ein physiologischer Reiz ausgelöst, der den Knochenrückgang (Knochenresorption) verhindert und so die Voraussetzung für ein gutes Endergebnis schafft.

Wir von adentes planen immer einen Schritt voraus und bieten Ihnen mit dem Socket Preservation Verfahren den Vorteil, dass Sie sich auch zu einem späteren Zeitpunkt für eine Versorgung mit Implantaten entscheiden können, ohne beim Setzen der Implantate größere chirurgische Eingriffe zum Knochenaufbau vornehmen zu müssen. Durch die präventive Maßnahme wird ein ästhetisches und unauffälliges Erscheinungsbild des versorgten Bereichs sichergestellt, sodass Sie auch bei der Versorgung mit einer Brücke von dem knochenerhaltenden Verfahren profitieren.

Mit dieser Maßnahme bieten wir Ihnen ein langfristig erfolgreiches und ästhetisches Ergebnis.

Mathis Heuvens
– Zahnarzt


Für dein Lächeln

Mehr zum Thema Knochenaufbau, Zahnersatz und Implantologie finden Sie hier.
Sie möchten sich von unseren Zahnärzten beraten lassen?
Hier geht es zur Terminvergabe.

Einfach und bequem einen Termin vereinbaren