Kieferorthopädie für Erwachsene

Eine kieferorthopädische Behandlung bei Erwachsenen wird immer häufiger bei adentes angefragt. Fast jeder fünfte Patient unserer kieferorthopädischen Praxis im medizinischen Versorgungszentrum adentes im Bonn-Rhein-Sieg-Kreis ist über 18 Jahre alt.

Mit Zahnspangen für Erwachsene unbemerkt zum Wunschergebnis

Fehlstellungen von Kiefer und Zähnen sind keine Seltenheit bei Erwachsenen. Eine Korrektur der Zahnstellung kann neben ästhetischen Gründen auch gesundheitlich sinnvoll sein. Damit die Zahnspange Ihre berufliche wie private Lebenssituation nicht einschränkt, gibt es für Erwachsene spezielle kieferorthopädische Behandlungen wie die Aligner-Therapie. Unauffällig erhalten Sie ein perfektes Lächeln.

Gründe für eine kieferorthopädische Behandlung bei Erwachsenen

Selbst wer in seiner Jugend eine Zahnspange getragen hat, wird von erneuten Fehlstellungen nicht verschont. Wird das Gebiss nach einer kieferorthopädischen Behandlung nicht ausreichend stabilisiert, können sich die Zähne weiterhin verändern. Auch Faktoren wie drückende Weisheitszähne können zu Zahnfehlstellungen führen. Die häufigsten Gründe für eine Zahnkorrektur bei Erwachsenen sind Über- oder Tiefbiss, die ungünstige Zahnlage bei der Planung von Zahnersatz und das ästhetische Erscheinungsbild.

Kieferorthopädische Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene

Brackets mit zahnfarbener Oberfläche

Um die Position und Stellung von Zähnen zu korrigieren werden beim Kieferorthopäden klassischerweise metallisch glänzende Brackets auf den Zähnen befestigt. adentes empfiehlt Erwachsenen Keramikbrackets in Zahnfarbe. Diese verfärben sich nicht, sind weniger auffällig und schränken Sie beim Sprechen und Lachen nicht ein.

Mini-Brackets

Bei üblichen Bracketsystemen wird der Drahtbogen durch Ligaturen, kleine Gummiringe, am Bracket befestigt. Sie verlangsamen die Zahnbewegung und erschweren die Zahnreinigung. Die hochmodernen Brackets sind selbstligierend, dies bedeutet, sie benötigen zum Anbringen des Drahtes an den Brackets keine Ligaturen. Zu diesem Bracketsystem gehören superelastische Drähte, die die Behandlung schmerzarmer und ca. 30% schneller machen. Wir bieten Ihnen bei adentes im Bonn-Rhein-Sieg-Kreis selbstligierende Brackets auch in Keramik an.

Behandlung mit unsichtbarer Zahnspange

Die komfortablen Schienen bestehen aus einem transparenten und weichen Kunststoffmaterial. Dadurch sind die sogenannten Aligner auf den Zähnen kaum zu erkennen und schmiegen sich exakt um Ihre Zähne. Zum Essen und Zähneputzen wird die unsichtbare Schiene herausgenommen. Alle zwei Wochen setzt Ihr Kieferorthopäde von adentes ein neues Invisalign-Paar ein. Nach und nach bewegen sich die Zähne sanft in die vorgesehene Position. Die Aligner von Invisalign® eignen sich vor allem für ein lang anhaltendes Ergebnis, auch nach der Behandlung. Ein Retainer hält Ihren korrigierten Biss für Sie fest.

Optimaler Zahnschutz

Für die optimale Pflege bei Keramik- und Mini-Brackets ist eine intensivere Prophylaxe sinnvoll.

Für dein Lächeln

Mehr zum Thema Kieferorthopädie finden Sie hier.

Einfach und bequem einen Termin vereinbaren