Kariesvorbeugung mit Icon

Was sind die weißen Flecken und was haben sie mit Karies zu tun?

Weiße Flecken und Verfärbungen auf den Zähnen sind unangenehm. Sie beeinflussen unser Lächeln oder hemmen uns sogar dabei. Welche vorbeugenden Maßnahmen es gibt, erfahren Sie bei uns.

Die Ursachen der weißen Flecken

Wussten Sie, dass die weißen Flecken, sogenannte White Spots, auf den Zahnschmelzoberflächen ihrer Zähne durch mikroskopisch kleine Schäden im Zahnschmelz entstehen? Die oberen Schichten des Zahnschmelzes werden poröser und weicher durch den Mineralverlust. Dadurch entwickelt sich Karies. Karies entsteht, wenn sich bestimmte Bakterien als Zahnbelag, der auch Plaque genannt, an Ihren Zähnen festsetzen und den Zucker aus der Nahrung in Säure umwandeln. Diese Säuren wiederum lösen Mineralstoffe aus der Zahnoberfläche und dadurch wird Ihr Zahnschmelz porös. Besonders nach der Entfernung einer festen Zahnspange (Brackets) und vorheriger unzureichender Mundhygiene, bleiben häufig White Spots zurück.

Neben kariogen bedingten White Spots können auch verschiedene nicht kariogene Schmelzveränderungen entstehen. Dazu wird die Zahnfluorose, sprich eine Überfluoridierung gezählt. Eine zu hohe Fluoridzufuhr im Kindesalter kann die Entwicklungsphase der bleibenden Zähne beeinträchtigen, sodass sich die Zahnschmelzoberfläche mit weißlich bis bräunlichen Verfärbungen in Form von Flecken oder auch Streifen verändert.

Wie die weißen Flecken behandelt werden können:

Zahnerhalt ist uns sehr wichtig.
Wenn unser adentes Team betroffene Stellen diagnostiziert, an denen der Zahnschmelz defekt ist, muss abgewägt werden, ob der Mineralverlust durch konsequente und sorgfältige Zahnpflege behoben werden kann oder ob eine Füllung notwendig ist.
Bislang gab es für Grenzfälle keine wirklich befriedigende Lösung, denn durch Abwarten riskieren wir, dass sich die Schädigung des Zahnschmelzes vergrößert. Aber auch eine Füllung ist in diesem frühen Stadium nicht die ideale Lösung, denn beim Bohren wird immer auch gesunde Zahnsubstanz zerstört.

Wir stellen Ihnen unser sehr erfolgreiches Icon System vor:

Mit Icon ist es ganz einfach. Es ist ein flüssiger Kunststoff. Icon ist wie ein Puzzleteil zwischen Vorbeugung (Prävention) und Wiederherstellung (Restauration z.B. durch Füllungen).

Wie funktioniert die Icon Behandlung?

Nachdem wir den White Spot mit einem Gel kurz vorbehandeln, tragen wir
Icon, den flüssigen Kunststoff (Icon Infiltrat), auf die betroffene Stelle auf.
Dieser Kunststoff zieht tief in Ihren angegriffenen Zahnschmelz ein.
Anschließend wird die Stelle mit speziellem Licht bestrahlt und somit ausgehärtet. Nun ist der Zahnschmelz stabilisiert und die Karies gestoppt und das ganz ohne Bohren.
Die Behandlung ist mit nur einem Zahnarztbesuch bei unserem adentes Team abgeschlossen.
Klinische Studien belegen, dass die Kariesinfiltration auch für Milchzähne geeignet ist und gerade die kleinen Patienten sind besonders dankbar, wenn der Bohrer ausgeschaltet bleibt.

Vorteile der Behandlung:

  1. Ästhetisches Ergebnis mit nur einer Behandlung
  2. Gesunde Zahnhartsubstanz wird erhalten
  3. Sanfte und schmerzfreie Behandlung ganz ohne Bohren
  4. Optisch gleichmäßige, authentische Zahnfarbe für Ihr Lächeln

Sind Ihnen schon selbst weiße Flecken auf Ihren Zähnen aufgefallen? Dann vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin, damit unser adentes Team sich diese Stellen ansehen kann und kontrolliert, ob Sie noch weitere Zähne mit Mineralverlust haben.

Tipps zur Kariesvorbeugung:

Auch Ihre Mundhygiene ist uns sehr wichtig. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Vorsorgetermine zur professionellen Zahnreinigung mit individuellen Beratungen unterstützen Sie bei ihrer Mundgesundheit und helfen Ihnen „Karies“ und „Parodontitis“ vorzubeugen und somit ihre Zähne und Ihr schönes Lächeln zu erhalten.
Um zukünftig weiße Flecken vorzubeugen ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung ebenfalls wichtig. Zusätzlich können Sie durch die Fluoridierung Ihrer Zähne mittels fluoridhaltiger Zahnpasta morgens und abends und die zusätzliche Anwendung eines Fluoridgels, welches nur einmal wöchentlich angewendet werden sollte, Karies vorbeugen.

Dorothe
– Dental Hygienist


Für dein Lächeln

Mehr zum Thema gesunde Ernährung und Professionelle Zahnreinigung finden Sie hier.
Sie möchten sich von unseren Zahnärzten beraten lassen?
Hier geht es zur Terminvergabe.

Einfach und bequem einen Termin vereinbaren